Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/theme.php on line 508

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-content/plugins/social_bookmarks/social_bookmarks.php on line 700
Türschlösser: Widerstandsklassen bieten Orientierung | Sicherheitstechnik- Ratgeber Türschlösser: Widerstandsklassen bieten Orientierung
Sicherheitstechnik, Alarmanlagen

Service

Kategorien

Archiv


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 403

Seiten


« Sicherheitsexpo München am 06. - 07. Juli 2011 | Start | Schließplan auch für kleinere Objekte »

Türschlösser: Widerstandsklassen bieten Orientierung

By admin | Juli 12, 2013


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/formatting.php on line 74

Eine Haustür, eine Gartentür, der Haupteingang einer Firma oder der Schuppen auf der Parzelle: Türschlösser dienen unterschiedlichen Zwecken, und bei weitem muss nicht in jede Tür ein elektronischer Schließzylinder installiert und mit einer automatischen Zutrittskontrolle verbunden werden. Andererseits entscheidet die Art einer Schließanlage darüber, wie sicher Türschlösser „im Falle eines Falles“ wirklich sind. Eine Orientierung dazu bieten die so genannten Widerstandsklassen, und entsprechend wird jedes Produkt rund um das Thema Einbruchschutz mit der dazu passenden „WK“-Ziffer versehen.

3-Minuten-Grenze für Gelegenheitsdiebe

Grob gesagt gilt: Je niedriger die Widerstandsklasse, desto leichter hat es der Einbrecher. Türschlösser der Widerstandsklasse 1 lassen sich auch von Nicht-Fachleuten vergleichsweise einfach öffnen, die Widerstandsklasse 2 hält immerhin dem Gebrauch von Werkzeugen wie Zangen und Schraubendrehern stand. Dabei gilt grundsätzlich die 3-Minuten-Grenze: Statistisch gesehen stellen die weitaus meisten Gelegenheitsdiebe nach höchstens drei Minuten einen Einbruchsversuch ein. Erfahrene Einbrecher investieren der Statistik nach maximal fünf Minuten für den Versuch – was jedoch Türschlössern der Widerstandsklasse 3 nichts weiter ausmacht. Viele Experten empfehlen aber, auf Nummer sicher zu gehen und Produkte ab WK 4 einzusetzen – dann kapituliert üblicherweise selbst ein mit Akku-Bohrmaschine und Stemmeisen ausgestatteter „Profi“ nach maximal zehn Minuten.

WK 6 kaum zu überwinden

Zeit ist für jeden versuchten Einbruch der wichtigste Faktor, und selbst wenn Diebe ein Objekt „ausbaldowert“ haben und wissen, dass sie so bald nicht gestört werden, kapitulieren selbst „alte Hasen“ spätestens bei WK 6: Nicht einmal mit elektrischem Winkelschleifer, Bohrmaschine und Axt ist dann innerhalb von 20 Minuten ein Weiterkommen möglich. Erfahrungsgemäß investiert so gut wie kein Einbrecher noch mehr Zeit, um fremdes Eigentum ergattern zu können – schließlich steigt die Wahrscheinlichkeit der Entdeckung mit jeder zusätzlichen Sekunde geradezu exponentiell an.

Kategorien: Türen sichern |

Die Kommentare sind geschlossen.