Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/theme.php on line 508

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-content/plugins/social_bookmarks/social_bookmarks.php on line 700
Ein Tresor für Ihre Wertsachen | Sicherheitstechnik- Ratgeber Tresor, Wertschutzschrank, Schlüsselschrank, Waffenschrank gesucht?
Sicherheitstechnik, Alarmanlagen

Service

Kategorien

Archiv


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 403

Seiten



Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/post.php on line 115
« Sind Ihre Türen gut gesichert? | Start
Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/post.php on line 115
| Schließanlagen, ihre Auswahl und Verwendung »

Ein Tresor für Ihre Wertsachen

By admin | Mai 29, 2008


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/formatting.php on line 74

Der ultra- sichere Schrank trägt heute viele Namen: Wahrscheinlich sind Ihnen neben dem Begriff Tresor auch Synonyme wie Panzerschrank, Safe, Geldschrank, Geschäftstresor oder Sicherheitsschrank geläufig.

In einem Tresor haben Sie die Möglichkeit, Geld, Wertgegenstände, wertvolle Sammlungen (Münzen, Briefmarken) und Schmuck vor Diebstahl und Feuer geschützt aufzubewahren. Besonders häufig werden Zeugnisse, Urkunden, Sparbücher, Wertpapiere, Kontoauszüge und CD- ROM in den Sicherheitsschränken deponiert.

Die Tresore haben sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt, so dass man momentan neben Modellen in unterschiedlichen Größen und Formen auch verschiedene Sicherheitsstufen erhält. Die Sicherheitsstufe eines Tresores wird von vielen Komponenten bestimmt. So spielen die Anzahl und Stärke der Wände, die Art der Isolierung und die Beschaffenheit der Spezialscharniere, Riegel und Schlösser sowie die Art des Zusammenwirkens dieser Bauteile eine große Rolle.

Die Frage nach der geeigneten Sicherheitsstufe lässt sich erst dann beantworten, wenn man sich über den Verwendungszweck 100%ig sicher ist. Eine Firma, die wertvolle Unterlagen und Kundendaten sichern möchte, deren Verlust existenzbedrohlich wäre, wird vermutlich einen Panzerschrank oder Wertschutzschrank mit einer höheren Sicherheitsstufe wählen. Für eine durchschnittliche Wohnung dürfte ein Stahlschrank oder Wertschutzschrank genügen.

Letztendlich sollte die Sicherheitsstufe den Anforderungen der Versicherung genügen. Das ist dann gegeben, wenn der Tresor eine dem Wert des Inhaltes entsprechende Sicherheitsstufe zuerkannt bekommen hat. Achten Sie beim Kauf darauf, dass der Tresor eine Sicherheitsplakette des VdS, ECB•S oder eines anderen zugelassenen europäischen Instituts trägt. Nur diese objektiven, reproduzierbaren Tests genügen den Anforderungen der Versicherungen und halten Einbrecher tatsächlich von ihrem Tun ab.

In Deutschland gilt vorerst noch die Norm VDMA 24990. In den kommenden Jahren wird die Europa- Norm aber stärker an Bedeutung gewinnen. Neue Wertschutzschränke werden nach den Europa-Normen EN 1143-1 und EN 14450 gefertigt. Über die geeignete Sicherheitsstufe werden Sie im Fachhandel beraten.

Tresor- Arten und Modelle

Wer echte Sicherheit sucht, wird kaum umhin kommen, einen schweren Standtresor anzuschaffen, der neben einem hohen Eigengewicht zusätzliche Verankerungen nach Anweisung des Herstellers aufweist. Der Wandtresor wird ebenfalls nach Vorgaben des Herstellers fachgerecht eingemauert. Allerdings decken Wandtresore nur die unteren Sicherheitsstufen ab.

Von Versicherungen meist gar nicht akzeptiert werden Möbel- und Steckdosentresore. Sie punkten lediglich mit einer gewissen Sicherheitswirkung. Die aufbewahrten Wertgegenstände werden allerdings im Falle des Diebstahls nur in geringem Umfang ersetzt. Teilweise leisten Versicherungen gar nicht, weil der Tresor zu unsicher aufgebaut ist. Bei der Anschaffung sollte man diese Aspekte unbedingt berücksichtigen und vorausschauend planen. Oft müssen später wesentlich mehr Wertsachen untergebracht werden, als ursprünglich geplant war. Am besten legen Sie vor dem Kauf eine Checkliste an, auf der Sie alles vermerken, was im Tresor aufbewahrt werden soll. Notieren Sie auch den Wert der Dinge, um die geeignete Sicherheitsstufe zu finden und den Ansprüchen der Versicherungen zu genügen. Planen Sie großzügig, denn eine Fehlanschaffung im Tresor- Bereich ist teuer.

Teilweise erfüllen Sicherheitsschränke sehr spezielle Aufgaben. So unterscheidet man neben den üblichen Tresoren je nach Verwendungsart und Einsatzort die Typen Einwurfschrank, Waffenschrank, Bodentresor, Schlüsselschrank, Schlüsselübergabesystem, Rohrtresor, Geldautomat, Nachttresor und Deposit-Wertschrank. Bis auf den Waffenschrank spielen diese speziellen Varianten für Wohnungsbesitzer allerdings kaum eine Rolle.

Eine qualifizierte Sicherheitstechnik- Firma, die Sie bei der Auswahl und Installation des Tresors kompetent unterstützt, finden Sie im Internet, über Ihre Versicherung oder die Polizei.

Kategorien: Tresore, Allgemeine Tipps |

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten.