Strict Standards: Redefining already defined constructor for class wpdb in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/wp-db.php on line 52

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/cache.php on line 36

Strict Standards: Redefining already defined constructor for class WP_Object_Cache in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/cache.php on line 389

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_Page::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 537

Strict Standards: Declaration of Walker_PageDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 556

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_lvl() should be compatible with Walker::start_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_lvl() should be compatible with Walker::end_lvl($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_Category::end_el() should be compatible with Walker::end_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 653

Strict Standards: Declaration of Walker_CategoryDropdown::start_el() should be compatible with Walker::start_el($output) in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 678

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/query.php on line 21

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/theme.php on line 508

Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-content/plugins/social_bookmarks/social_bookmarks.php on line 700
Einbruchschutz für Haus, Hof und Garten - etwas mehr | Sicherheitstechnik- Ratgeber Einbruchsschutz - Einbruchmeldeanlagen
Sicherheitstechnik, Alarmanlagen

Service

Kategorien

Archiv


Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/classes.php on line 403

Seiten



Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/post.php on line 115
« Sicher ist sicher | Start
Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/post.php on line 115
| Rauchwarnmelder aus China: VdS-Anerkennung entzogen »

Einbruchschutz für Haus, Hof und Garten - etwas mehr

By Shogun | August 21, 2007


Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w008d070/sicherheitstechnik-ratgeber.de/wp-includes/formatting.php on line 74

Sicher haben Sie nach dem Kapitel über die Möglichkeiten der mechanischen Einbruchssicherung erkannt, dass auch in Ihrem Haushalt Nachholbedarf in Sachen Schutzmaßnahmen besteht. Wie gesagt, mechanisch gut gesicherte Fenster und Türen müssen in erster Linie dem gewaltsamen Eindringen des Täters standhalten und ihm dadurch seine Arbeit erschweren. So kommt er zunehmend unter Zeitdruck und gibt vielleicht frustriert auf. In diesem Fall haben Sie Glück gehabt. Der entstandene Schaden begrenzt sich auf Fenster oder Türen und ist meist schnell behoben. Doch die kriminelle Fantasie der Profis unter den Einbrechern ist unerschöpflich. Und so gelingt es ihnen immer wieder, scheinbar perfekte mechanische Sicherungen zu überwinden.
Die Folge: Der Einbruch hat zwar länger gedauert als ohne Sicherungen, aber in Ihren Wohnräumen steht der Täter schließlich doch.

Nur bedingter Schutz

Wenn Sie sich ausschließlich für mechanischen Schutz entscheiden, sollten Sie eins bedenken: Er wirkt zwar abschreckend und zeitraubend für den Eindringling, ein Alarm, der auf den Einbruch aufmerksam macht, wird jedoch nicht ausgelöst. So bleibt die Tat in den meisten Fällen unbemerkt. Und was sollte einen Einbrecher dann noch aufhalten, Ihre Wohnräume leer zu räumen, hat er einmal die mechanische Sicherung überwunden? Aufmerksame Nachbarn - sofern Sie überhaupt welche haben? Eine zufällig vorbeikommende Polizeistreife - wann haben Sie die letzte gesehen? Passanten wo sich heute jeder selbst der Nächste ist? Beim Lotto müssen Sie sich auf Ihr Glück verlassen, bei Ihrer Sicherheit sollten Sie das vermeiden. Auf Elektronik und Funk basierende Einbruchmeldeanlagen (EMA) bieten hier eine gute Möglichkeit, diese Sicherheitslücke zu schließen.
.

Der Sicherheitstipp

Mechanischer Schutz durch Sicherheitsschlösser oder Fenstergitter sind die Basis einer wirksamen Wohnraum- Sicherung. Die Schwachstelle ist aber, dass kein Alarm ausgelöst wird, der auf den Einbruch aufmerksam macht und schnell Hilfe holt. Durch die zusätzliche Installation einer Einbruchmeldeanlage (EMA) können Sie diese Schwäche beseitigen. Gute EMA‘s bieten die Möglichkeit eines “stillen Alarms“, der die Polizei oder einen privaten Sicherheitswachdienst ruft.

Den Schutz optimieren

Wie können Sie nun einen umfassenden und damit optimal wirksamen Schutz erreichen?
Gehen Sie dabei am besten schrittweise vor: Der erste Schritt eignet sich vor allem für Bewohner von Einfamilienhäusern oder Doppelhaushälften, die von Garten oder größeren Freiflächen umgeben sind. Die Schritte zwei und drei empfehlen wir Ihnen grundsätzlich, egal wie Ihre Wohnsituation ist.

Kategorien: Einbruchschutz, Alarmanlagen- Tipps |

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu posten.